• freiwillig: Jugendliche und Erwachsene alleinig entscheiden, ob sie die Angebote nutzen wollen.
  • anonym: Für die Nutzung derAngebote ist es nicht notwendig, persönliche Daten wie Name, Wohnort etc. zu nennen.
  • verschwiegen: Es werden keine Informationen über die Besucher*innen sowie Gesprächsinhalte an andere weitergegeben.
  • parteilich: Jugendliche und ihre Anliegen stehen im Mittelpunkt. Mit ihrem Einverständnis werden ihre Interessen auch vor anderen Personen vertreten.
  • niederschwellig: Das Beratungsangebot kann während der Öffnungszeiten auch ohne Terminvereinbarung in Anspruch genommen werden.
  • kostenlos: Die Angebote sind kostenlos.